Das Bremer Singersongwriter Duo Gisi Prieser & Mario Eybe startet ein neues Projekt. Nach den erfolgreichen Auftritten als Akustik-Duo entstand die Idee, ihre Songs mit befreundeten Musikern in „großer Besetzung“  zu spielen. THE SMALL MACHINE & BAND interpretiert die Stücke des Debuts „Goodbye Babylon“  frisch und aktuell und hat mit vielen neuen Songs schon das zweite Album  in Arbeit.
 
TSM steht für facettenreiche, vielschichtige Musik - von der sanften akustischen Ballade über herzzerreißend melancholische Melodien bis hin zum ohrwurm-verdächtigen Rock-Song. Mit ihren Kompositionen und den wunderbar harmonierenden Stimmen sind Eybe & Prieser das „Herz“ der Maschine. Der „Motor“ wurde mit den Musikern Detlev Fänger (Gitarre), Andreas Frank (Bass) und Arne Suter (Schlagzeug) gefunden. 
 
Die Idee zu der Zusammenarbeit entstand im Sommer 2017 beim Lubi Rockt! Festival. „Es war zunächst einfach ein Experiment. Wir haben gemeinsam improvisiert und mit der Zeit  hat sich dadurch ein großartiger neuer Sound entwickelt.“ sagt Prieser, TSM -Partner Eybe fügt hinzu „Wir haben uns immer als Duo gesehen und waren  damit auch sehr glücklich, aber gerade live bekommt unsere Musik noch einmal eine ganz andere Dynamik,  wenn sie  diese Vielfalt und Unterstützung hat.“
 
Zudem wurden mit den neuen Mitstreitern drei  fabelhafte Musiker gefunden, die mit Ihrem Können und ihrer langjährigen Live-Erfahrung in anderen Bands  punkten (u.a. Eyevory, Highway Kings).
 
Ganz auf den Duo-Sound möchten Prieser und Eybe aber auch weiterhin nicht verzichten. Die aktuellen Liveshows sind eine Mischung aus Akustik- und Bandset. 
 
THE SMALL MACHINE & Band nehmen das Publikum mit auf eine Reise in bunte Rockgefilde und faszinieren mit ihrem Harmoniegesang der unter die Haut geht.